Sigeman 2003

Das Sigeman-Turnier 2003 war das bislang am stärksten besetzte Sigeman-Turnier und fand in Malmö und Kopenhagen statt. Am Ende setzte sich Elo-Favorit Ivanchuk klar mit 1 Punkt Vorsprung gegenüber dem starken Dänen Nielsen durch. Einziger weiterer Spieler mit über 50% war das englische Jungtalent Luke McShane. Altmeister Timman zeigte wie so oft Licht und Schatten und belegte nur den vorletzten Platz.

Die Remisquote von 40,0 Prozent belegt es: Man spielte kämpferisches, sehenswertes Schach. 17 Siegen mit Weiß standen derer 11 mit Schwarz gegenüber.


Tabelle
                            1 2 3 4 5 6 7 8 9 0 
1   Ivanchuk,Vassily   2704   +81  *     1 1 1 1 1   7.0/9
2   Nielsen,PH         2625   +69   * 1      1 1   6.0/9
3   McShane,Luke       2592   +62   0 * 0   1 1 1 1   5.5/9
       4   Hansen,Curt        2610   -37    1 * 1 1 0 0 0    4.5/9  21.25
       5   Hillarp Persson,T  2474  +113     0 *     1   4.5/9  18.25
       6   Hansen,Sune        2537   +43  0   0  *  1  1   4.5/9  16.75
       7   Sutovsky,Emil      2652   -84  0  0 1   * 1 0 1   4.5/9  16.50
       8   Hector,Jonn        2553   -13  0  0 1  0 0 * 1 1   4.0/9  14.25
       9   Timman,Jan         2579   -42  0 0 0 1   1 0 * 1   4.0/9  14.00
10  Lindberg,Bengt     2436  -348  0 0 0  0 0 0 0 0 *   0.5/9


[Partien nachspielen] [Partien herunterladen]